Für konkrete Anwendungsfälle entwickeln die Konsortien der Medizininformatik-Initiative IT-Lösungen, die die Möglichkeiten moderner digitaler Dienstleistungen und Infrastrukturen im Gesundheitsbereich zeigen sollen. Die Anwendungsfälle beziehen sich entweder auf klinische oder auf infrastrukturelle und methodische Fragestellungen.

 

Zu den Use Cases der Konsortien

 

Darüber hinaus sind an den folgenden Verbundvorhaben im Rahmen der Medizininformatik-Initiative zahlreiche deutsche Universitätsklinika und Partnerinstitutionen konsortienübergreifend beteiligt: