MII-Symposium: Vernetzen. Forschen. Heilen.
Bilanz und Perspektive

Zeit:

5.– 6. Oktober 2022

Programm:
5. Oktober 2022, 10:00 - 18:15 Uhr
6. Oktober 2022, 09:00 - 14:30 Uhr

Get-together:
5. Oktober 2022, ab 18:30 Uhr

Ort:

dbb forum
Friedrichstraße 169
10117 Berlin

Website: www.dbb-forum.berlin
Anreise: Ihr Weg zu uns

 

 

MII-Symposium 2022 - Save the date. Copyright: iStock.com/Everyday better to do everything you love

 

In der Medizininformatik-Initiative, gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), arbeiten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus Medizin, Informatik und weiterer Fachrichtungen der deutschen Universitätskliniken zusammen. Ihr Ziel ist es, die Patientendaten, die während eines Klinikaufenthalts entstehen, bundesweit digital zu vernetzen. So kann mit diesen Daten geforscht werden, um Krankheiten zukünftig schneller und besser behandeln zu können. Das BMBF fördert die MII bislang mit rund 300 Millionen Euro. Die TMF - Technologie- und Methodenplattform für die vernetzte medizinische Forschung e.V. leitet die MII-Koordinationsstelle, die sie gemeinsam mit dem Medizinischen Fakultätentag (MFT) und dem Verband der Universitätsklinika Deutschlands e.V. (VUD) betreibt.

Beim MII-Symposium werden die in der aktuellen Förderphase (2018-2022) erzielten Ergebnisse der Initiative präsentiert und diskutiert. Außerdem wird ein Ausblick auf anstehende Herausforderungen in der kommenden Phase (2023-2026) gegeben.

Keynote speaker:

Portrait Katrin Crameri. Copyright: SIB Swiss Institute of Bioinformatics
Dr. Katrin Crameri, MPH, Swiss Personalized Health Network (SPHN)
Portrait Anne Moen. Copyright: UiO / Øystein Horgmo
Prof. Anne Moen, University of Oslo
Portrait Lars Steinmetz. © Marietta Schupp, EMBL
Prof. Lars M. Steinmetz, Stanford University

Programm:

Tag 1: 5. Oktober 2022

  • 10:00 - 10:15 Uhr

Auftaktrede

Bundesministerium für Bildung und Forschung (angefragt)

  • 10:15 - 11:00 Uhr

Keynote: Von klinischen (Routine-)Daten zu FAIRen Forschungsdaten: Der Beitrag des Swiss Personalized Health Network (SPHN) an das Schweizer Gesundheitsdaten-Ökosystem

Dr. Katrin Crameri
Direktorin Personalized Health Informatics, SIB Schweizerisches Institut für Bioinformatik

Session 1: Die MII als Herzstück der datenbasierten Gesundheitsforschung in Deutschland

  • 11:00 - 11:30 Uhr

Die Dateninfrastruktur der MII: Datenintegrationszentren und Kerndatensatz

Prof. Dr. Thomas Ganslandt
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg,
Prof. Dr. Sylvia Thun
Hochschule Niederrhein/BIH,
Dr. Danny Ammon
Universitätsklinikum Jena

  • 11:30 - 12:00 Uhr

Rechtliche Rahmenbedingungen der Forschungsdatennutzung: Nutzungsverträge und Broad Consent

Prof. Dr. Martin Sedlmayr
TU und Universitätsklinikum Dresden

  • 12:00 - 12:20 Uhr

- Kaffeepause -

 

Session 2: Wie können Forschende Daten im Rahmen der MII nutzen?

 
  • 12:20 - 13:35 Uhr

Der Weg des Forschers durch das Forschungsdatenportal für Gesundheit vom Schaufenster über die Machbarkeitsanfrage und den Datennutzungsantrag bis zum Projekt inklusive einer Live-Demonstration

Prof. Dr. Hans-Ulrich Prokosch
Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg

Karoline Buckow
TMF e.V./MII-Koordinationsstelle

 

  • 13:35 - 14:05 Uhr

Pressegespräch

 

 

  • 13:35 - 14:35 Uhr

- Mittagspause -

 

Session 3: Vernetzung der MII: von den Unikliniken zum ambulanten und regionalen Bereich

  • 14:35 - 14:50 Uhr

Die Digitalen FortschrittsHubs Gesundheit

Prof. Dr. Dagmar Krefting
Universitätsmedizin Göttingen

  • 14:50 - 15:10 Uhr

(Titel folgt)

(angefragt)

  • 15:10 - 15:30 Uhr

(Titel folgt)

(angefragt)

  • 15:30 - 16:15 Uhr

Keynote: Sensoren und Wearables für Präzisionsmedizin

Prof. Dr. Lars Steinmetz
Stanford University

  • 16:15 - 16:35 Uhr

- Kaffeepause -

 

Session 4: Digitalisierung der Medizin für eine bessere Patientenversorgung: klinische Anwendungsfälle in der MII

  • 16:35 - 16:55 Uhr

Multiple Sklerose

Prof. Dr. Bernhard Hemmer
Technische Universität München

  • 16:55 - 17:15 Uhr

MII meets Infection Control: Ausbruchsfrüherkennung und personalisierte Infektionsprävention

Prof. Dr. Simone Scheithauer
Universitätsmedizin Göttingen

  • 17:15 - 17:35 Uhr

From Knowledge to Action – Unterstützung für das Molekulare Tumorboard

Prof. Dr. Dr. Melanie Börries
Universitätsklinikum Freiburg

  • 17:35 - 17:55 Uhr

ASIC – Algorithmische Überwachung in der Intensivversorgung

Prof. Dr. Gernot Marx
Uniklinik RWTH Aachen

  • 17:55 - 18:15 Uhr

POLAR_MI: POLypharmazie, Arzneimittelwechselwirkungen und Risiken

Prof. Dr. Markus Löffler
Unversität Leipzig

  • ab 18:30 Uhr

Get-together

 

Tag 2: 6. Oktober 2022

Session 5: Patientenpartizipation in der MII

  • 09:00 - 09:45 Uhr

Keynote (Titel folgt)

Prof. Dr. Anne Moen
University of Oslo

  • 09:45 - 10:05 Uhr

Patientenpartizipation am Beispiel von CORD-MI (Titel folgt)

Dr. Christine Mundlos
ACHSE e.V.

  • 10:05 - 10:25 Uhr

Einwilligung und Partizipation in Big-Data-Forschungsprojekten - Gemeinsamkeiten und Unterschiede aus ethisch-empirischer Sicht

Prof. Dr. Silke Schicktanz
Universitätsmedizin Göttingen

  • 10:25 - 10:45 Uhr

(Titel folgt)

(angefragt)

Session 6: Politische Rahmenbedingungen für die Nutzung medizinischer Daten für die Forschung

  • 10:45 - 11:15 Uhr

(Titel folgt)

Sebastian C. Semler
TMF e.V./MII-Koordinationsstelle

  • 11:15 - 12:15 Uhr

Forschungspolitische Paneldiskussion

(angefragt)

  • 12:15 - 13:15 Uhr

- Mittagspause -

 

Session 7: Medizininformatik als zukunftsweisendes Forschungsfeld: Nachwuchsgruppen in der MII

  • 13:15 - 13:30 Uhr

Automatisierte Verarbeitung und Analyse deutscher klinischer Texte und Dokumente

Luise Modersohn
Technische Universität München

  • 13:30 - 13:45 Uhr

Nutzerzentrierte Gestaltung klinischer Entscheidungs-unterstützungssysteme - die Nachwuchsgruppe CDS2USE

Dr. Brita Sedlmayr
Technische Universität Dresden

  • 13:45 - 14:00 Uhr

Nutzenoptimierung und Verfügbarkeitserhöhung von Gesundheitsdaten (BENEFIT) (Titel folgt)

Dr. Sylvia Nürnberg
Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

  • 14:00 - 14:15 Uhr

Medical Health Data (Titel folgt)

Dr. Sören Lukassen
BIH | Charité - Universitätsmedizin Berlin

  • 14:15 - 14:25 Uhr

Schlusswort und Überleitung zum Dialogforum

Sebastian C. Semler
TMF e.V./MII-Koordinationsstelle

- Ende des Programms -

(Änderungen vorbehalten)

Anmeldung:

Die Anmeldung wird in Kürze freigeschaltet.

Dialogforum:

Das Dialogforum findet im Anschluss an das MII-Symposium am 6. Oktober 2022, 14:45 - 16:00 Uhr statt. Eingeladen sind die Mitglieder des Dialogforums der MII. 

Veranstaltungsformat:

  • Die Kongresssprache ist Deutsch. Einzelne Keynotes werden auf Englisch gehalten.
  • Die Teilnahme am MII-Symposium 2022 ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist notwendig. Die Platzzahl ist begrenzt.

Die Veranstaltung ist in Präsenzform geplant. Wir orientieren uns dabei an der aktuell geltenden SARS-CoV-2-Infektionsschutzverordnung. Seit dem 1. April 2022 sind alle einschränkenden Maßnahmen aufgehoben. Wir bitten in den öffentlichen Bereichen der Location sowie während der Veranstaltung um das Tragen einer FFP2-Maske und danken für einen rücksichtsvollen Umgang untereinander.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Social Media:

Folgen Sie uns auf Twitter und LinkedIn!

#MIISymposium