Mi., 25.11.2020 - Fr., 27.11.2020

Hochrangige Expertinnen und Experten aus Medizin und Informatik diskutieren „Covid-19 als digitale Herausforderung“

Wie kann das Gesundheitswesen mit digitalen Technologien auf die Covid-19-Pandemie reagieren? Welche Lösungsansätze bieten große Datensätze für die Bewältigung der aktuellen Krise? Bedeutet die Pandemie einen Schub für die Digitalisierung im Gesundheitswesen? Beim 3. Münchner Digital Health Summit geben Prof. Heyo Kroemer, Vorstandsvorsitzender der Charité, der das Netzwerk Universitätsmedizin (NUM) koordiniert, und Prof. Jörg Debatin, Leiter des vom Bundesgesundheitsministerium ins Leben gerufenen Health Innovation Hub, sowie die vier Konsortialführer der Medizininformatik-Initiative Antworten auf diese und weitere Fragen. 

Der Digital Health Summit 2020 findet vom 25. bis 27. November in digitaler Form als Kooperation zwischen dem Klinikum rechts der Isar, dem LMU Klinikum und UnternehmerTUM statt. Eröffnet wird das Online-Symposium von Staatsminister Bernd Sibler, MdL.

Mehr Informationen

Zum Programmflyer 3. Münchner Digital Health Summit

 

Zur Anmeldung