29. Juli bis 3. August 2018 in Frankreich

18. Mai 2018. Das MIRACUM Konsortium (Medical Informatics in Research and Care in University Medicine) lädt Doktoranden und Young Professionals zur ersten MIRACUM Summer School „Medical (Research) Informatics Essentials” vom 29. Juli (Anreise) bis zum 3. August 2018 in Frankreich ein. Die Summer School ist Teil des MIRACUM Konzeptes zur Stärkung der Medizininformatik und wird jährlich stattfinden.

Der diesjährige viereinhalbtägige Kurs wird im nördlichen Elsass (Frankreich) abgehalten. Der inhaltliche Schwerpunkt wird dabei auf der Datengewinnung in den unterschiedlichen IT-Systemen innerhalb der heterogenen IT-Landschaft eines Krankenhauses liegen. In diesem Zusammenhang spielen Interoperabilität, Medical Data Dictionaries und Datenschutzkonzepte sowie die Bereitstellung von Routinedaten für die Forschung eine zentrale Rolle. Da die Implementierung innovativer IT-Lösungen in der Klinik, wie beispielsweise Systeme zur klinischen Entscheidungsunterstützung, die Betrachtung regulatorischer Anforderungen verlangt, wird in der Summer School auch auf die Grundzüge des Medizinproduktegesetzes eingegangen.

Die Summer Schools in den folgenden Jahren werden auf dieser Grundlage aufbauen und schrittweise die Themen vertiefen.

>> Mehr Informationen und Anmeldung auf der Website des MIRACUM Konsortiums