MII-Initiative

Medizininformatik Initiative - Modul Medikation - ImplementationGuide

Datensätze inkl. Beschreibungen

Das Modul Medikation umfasst Datensätze zur Medikation selbst (Arzneimittel, Rezeptur, Wirkstoff), zur Anwendung beim Patienten (Einnahmedauer, Dosierung) und Metainformationen (Status, Bezüge, Autor, Datum etc.).

Die offizielle und abgenommene Version des Informationsmodells für das Modul Medikation findet sich auf ArtDecor. Zur Vereinheitlichung der Repräsentation wurde das Informationsmodell zusätzlich als FHIR Logical Model abgebildet:

Identifikation0..*Identifier
Status0..1code
Arzneimittel-Name0..1string
Arzneimittel-Code0..*CodeableConcept
Arzneimittelwirkstaerke0..1Ratio
Freitextzeile0..1string
Wirkstoff-Name-Allgemein0..1string
Wirkstoff-Code-Allgemein0..*CodeableConcept
Wirkstoff-Name-Aktiv0..1string
Wirkstoff-Code-Aktiv0..*CodeableConcept
Menge-Staerke0..1Ratio
Darreichungsform0..1CodeableConcept
Startzeitpunkt-Einnahme0..1dateTime
Endzeitpunkt-Einnahme0..1dateTime
Dauer-der-Einnahme0..1Period
Freitext0..1string
Reihenfolge0..1integer
Zeitpunkt0..1dateTime
Ereignis0..1code
Offset0..1unsignedInt
Phase0..*dateTime
Periode0..1decimal
Einnahme-bei-Bedarf0..1boolean
Art-der-Anwendung0..1CodeableConcept
Dosis0..1Quantity
Hinweis0..*Annotation
Behandlungsgrund0..*CodeableConcept
Bezug-zu-Verordnung0..*Reference()
Bezug-zu-Abgabe0..*Reference()
Datum-des-Eintrags0..1dateTime
Organisationsname0..1string

Es ist zu beachten, dass das Logical Model rein auf die Abbildung der Datenelemente und deren Beschreibung abzielt. Verwendete Datentypen und Kardinalitäten sind nicht als verpflichtend anzusehen. Dies wird abschließend durch die FHIR-Profile festgelegt. Für jedes Element innerhalb des Logical Models existiert ein 1:1 Mapping auf ein Element einer konkreten FHIR Ressource.

Logischer Datensatz Beschreibung
Medikationseintrag Dokumentiert die Verschreibung, Gabe oder Medikationsplan zu einem oder mehreren Medikamenten.
Medikationseintrag.Identifikation Identifikator des Medikationseintrags
Medikationseintrag.Status Prozess-Status des beschriebenen Medikationsstatus
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur Die Medikation, die angesetzt, geplant oder verabreicht wird. Es kann sich um ein Fertigarzneimittel oder eine Rezeptur handeln. Auch die Angabe nur des Wirkstoffes ist möglich.
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Arzneimittelprodukt Hiermit ist sowohl eine zusammengesetzte Produkt-ID (PhPID) gemeint wie die Pharmazentralnummer (PZN), als auch Produktidentifikatoren (GTIN).
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Arzneimittelprodukt.Arzneimittel-Name Arzneimittelname oder auch Handelsname genannt. Bezeichnung eines Fertigarzneimittels gemäß Informationsstelle für Arzneispezialitäten (IFA) oder Hauskatalog.
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Arzneimittelprodukt.Arzneimittel-Code Identifikation eines Fertigarzneimittels durch seinen Code, z. B. Pharmazentralnummer (PZN), IDMP Pharmaceutical Product Identifiers (PhPID), IDMP Medicinal Product Identifier (MPID), Pharmacy Product Number (PPN)
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Arzneimittelprodukt.Arzneimittelwirkstärke Wirkstärke gemäß Handelsname
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Rezeptur Rezeptur-Eintrag
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Rezeptur.Freitextzeile Beschreibung der Rezeptur
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Wirkstoff Wirkstoff
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Wirkstoff.Wirkstoff-Name (allgemein) Bezeichnung eines Wirkstoffes, der aus einer Wirkstoffklassifikation entnommen wird. In den meisten Fällen WHO-INN (international non-proprietary name der World Health Organisation) in der englischen Version. Hinweis: In Deutschland gibt es z.T. Schreibvarianten oder weitere Bezeichnungen. Für Substanzen ohne WHO INN die registrierte Substanzbezeichnung.
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Wirkstoff.Wirkstoff-Code (allgemein) Code eines Wirkstoffes, der aus einer Wirkstoffklassifikation entnommen wird, z.B. ASK, UNII.
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Wirkstoff.Wirkstoff-Name (aktiv) „Active ingredient“ des Arzneimittelprodukts gemäß Zulassung (vgl. z.B. AMIS-Datenbank), kann Wirkstoff-Name (allgemein) sein oder auch ein „Derivat“ der Substanz sein (z.B. Salz, Ester etc. Bezeichnung dann z.B. wie Modified INNs (INNMs)
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Wirkstoff.Wirkstoff-Code (aktiv) Code eines Wirkstoffes, der aus einer Wirkstoffklassifikation entnommen wird z.B. ASK, UNII. Hierbei handelt es sich um das „Active ingredient“ des Arzneimittelprodukts gemäss Zulassung (vgl. z.B. AMIS-Datenbank), kann Wirkstoff-Code (allgemein) sein oder der Code für ein „Derivat“ der Substanz sein (z. B. Salz, Ester etc.)
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Wirkstoff.Menge/Stärke Wirkstärke, Menge der aktiven Substanz pro Dosiseinheit entsprechend Darreichungsform (1 Tablette, 1 Ampulle, 1 mL etc.)
Medikationseintrag.Arzneimittel/Wirkstoff/Rezeptur.Darreichungsform Darreichungsform nach EDQM
Medikationseintrag.Einnahmedauer Einnahmedauer für eine angeordnete, geplante oder durchgeführte Medikamentengabe. Bei Einzel-Vergabe kann die Dauer auch punktweise (Null) sein.
Medikationseintrag.Einnahmedauer.Startzeitpunkt-Einnahme Startzeitpunkt der Einnahme
Medikationseintrag.Einnahmedauer.Endzeitpunkt-Einnahme Enddatum bzw. Endzeitpunkt der Einnahme, bis zu welchem Tag bzw. welcher Zeit einschließlich das Medikament eingenommen werden soll
Medikationseintrag.Einnahmedauer.Dauer-der-Einnahme Dauer (Intervall in Tagen, Wochen Monaten etc.) der Einnahme
Medikationseintrag.Dosierung-Freitext Dosierung (Freitext): es kann mehrere textuelle Einträge der Dosierung geben.
Medikationseintrag.Dosierung-Freitext.Freitext Dosierung im Freitext
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert Dosierung (strukturiert)
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Reihenfolge Sequenznummer des Dosierungseintrags. Bei mehreren Einträgen zur Dosierung wird damit die Reihenfolge (Priorität) der Einträge festgelegt.
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe Zeitangabe zur Einnahme als Teil des Dosierschemas. Ausführliche Beispiele finden sich unter http://wiki.hl7.de/index.php?title=cdamedp:Dosierbeispiele - Nicht vorhanden bei Vergabe, weil bei Vergabe kein zukünftiges Dosierungs-Schema angegeben werden muss.
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe.Zeitpunkt Exakter Zeitpunkt, zu dem eine Medikation gegeben werden soll
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe.Ereignisbezogene Wiederholung Gibt ein periodisches Zeitintervall an, in dem die Wiederholung auf Aktivitäten des täglichen Lebens oder anderen wichtigen Ereignissen basiert, die zeitabhängig sind, jedoch nicht vollständig von der Zeit bestimmt werden
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe.Ereignisbezogene Wiederholung.Ereignis Ereignis, z. B. morgens, mittags, abends, zur Nacht
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe.Ereignisbezogene Wiederholung.Offset Offset zum Ereignis, z. B. 30 Minuten vorher
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe.Periodisches Intervall Ein Zeitintervall, das sich periodisch wiederholt. Periodische Intervalle haben zwei Eigenschaften, Phase und Periode. Die Phase gibt den "Typ Intervall" an, der sich jede Periode wiederholt. Das Wiederholungsintervall (periodische Intervallsequenz) gibt an, die Dauer jedes Vorkommens bzw. der Zeit zwischen den Vorkommnissen (period) oder den Ankerzeitpunkt (Startzeitpunkt), an dem die periodische Intervallsequenz beginnt (phase).
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe.Periodisches Intervall.Phase Ankerzeitpunkt (Startzeitpunkt), an dem die periodische Intervallsequenz beginnt
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Zeitangabe.Periodisches Intervall.Periode Dauer jedes Vorkommens bzw. der Zeit zwischen den Vorkommnissen
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Einnahme bei Bedarf Einnahme des Medikaments bei Bedarf
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Art der Anwendung Pharmazeutische Anwendung dekomponiert in drei Eigenschaften: Art der Anwendung, Weg der Anwendung und Ort der Anwendung
Medikationseintrag.Dosierung-strukturiert.Dosis Kann angegeben sein als Mengenangabe (SimpleQuantity, Range) oder als Menge pro Zeiteinheit (Ratio). Möglicherweise wichtig sind Maximaldosierungen innerhalb einer Zeiteinheit oder max. Lebenszeitdosis.
Medikationseintrag.Hinweis Hinweistext zu diesem Medikament
Medikationseintrag.Behandlungsgrund Behandlungsgrund kann ein Problem, Symptom oder eine Diagnose (Condition) sein.
Medikationseintrag.Bezug zu Verordnung Bezug zu Verordnung. Hier können je nach Anforderung unterschiedliche Bezüge zum Fall, Behandlungsplan etc. hergestellt werden.
Medikationseintrag.Bezug zu Abgabe Bezug zu Abgabe
Medikationseintrag.Datum des Eintrags Datum des Dokumentationseintrages
Medikationseintrag.Autor/Informant des Eintrags Zuständiger Health Professional, der den Vorgang angelegt hat bzw. Informationen zu dem Vorgang bereitgestellt hat.
Medikationseintrag.Autor/Informant des Eintrags.Organisationsname Name der Organisation